Bauarbeiten zwischen Bad Neuschanz und Leer ab 1. Februar

Vom 1. Februar 2024 bis zum 14. Dezember 2024 verkehren aufgrund von Gleisbauarbeiten keine Züge zwischen Bad Neuschanz und Weener. Zwischen Weener und Leer verkehrten bereits keine Züge wegen der Reparatur der Friesenbrücke. Reisende können mit dem Bus zwischen Bad Neuschanz und Leer fahren.

Trein Arriva

Foto: Stefan Verkerk

Bus zwischen Bad Neuschanz - Weener - Leer

Vom 1. Februar 2024 bis zum 14. Dezember 2024 gibt es Schienenersatzverkehr und fährt der Weser-Ems-Bus. Dieser Bus (Linienbus 620) zwischen Bad Neuschanz - Weener - Leer hat Anschluss an den Zugfahrplan in Bad Nieuweschans. Der Fahrplan ist zu finden unter www.dbregiobus-nord.de oder www.bahn.de.

Bushaltestellen:

  • Bad Neuschanz: Bushaltestelle “Stationsstraat”, beim Bahnhof
  • Weener: Bushaltestelle beim Bahnhof, an der Wiesenstraße
  • Leer: Busbahnhof ZOB, Busbahnsteig 8
  • Darüber hinaus wird der Schnellbus Groningen - Leer (Linie 401) weiterhin nach dem regulären Fahrplan 2024 verkehren.

Fahrzeit und Fahrkarten

Reisende, die mit dem Bus zwischen Bad Neuschanz - Weener - Leer unterwegs sind, müssen mit einer längeren Fahrzeit von etwa 20 Minuten rechnen. Auch Fahrräder können im Bus nicht mitgenommen werden. Das Ein- und Auschecken kann an einem Schalter am Start- und Zielbahnhof erfolgen. Auch kann eine Fahrkarte im Bus vorgezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Arriva-Website:  www.arriva.nl/werkaanhetspoor.

Arbeit am Gleis und Streckensperrung

In Deutschland werden die Arbeiten von Februar bis Mitte Dezember durchgeführt. Gleise und Schienen werden entfernt und neu gebaut, so dass die Züge bald auf dem gesamten deutschen Abschnitt der Strecke nach Leer mit 120 km/h fahren können. Neben diesen Umbauten ist es auch notwendig, die Signalanlagen entsprechend anzupassen und zu erneuern. Außerdem werden unbewachte Bahnübergänge beseitigt, Bahnübergänge gesichert und Brücken erneuert. Darüber hinaus wird die neue Friesenbrücke gebaut. Weitere Informationen über diese Arbeiten: https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/wunderline 

In den Niederlanden, zwischen dem Bahnhof Bad Neuschanz und der Grenze, wird die Strecke ebenfalls für die Geschwindigkeitserhöhung auf 120 km/h vorbereitet. Die Arbeiten zwischen Bad Neuschanz und der deutschen Grenze werden hauptsächlich im Juni durchgeführt.